Dienstag, 10. Juli 2012

[Rezension] Frostkuss-Mythos Academy 1




von Jennifer Estep
Fantasybuch
Erscheinungsdatum: März 2012, Broschiert
Preis: 14,99€, im IVI Verlag
400 Seiten











Inhaltsangabe                                                                                
Im Mittelpunkt der Serie steht die 17-jährige Gwen Frost, die über ein außergewöhnliches Talent verfügt: Sie besitzt die »Gypsy-Gabe« – bei der eine einzige Berührung ausreicht, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber was Gwen nicht weiß: Die Studenten werden dort ausgebildet, um gegen den finsteren Gott Loki zu kämpfen. Und obwohl sie der Meinung ist, an der Mythos Academy nichts verloren zu haben, erkennt Gwen bald, dass sie viel stärker ist als gedacht und all ihre Fähigkeiten brauchen wird, um gegen einen übermächtigen Feind zu bestehen.



Über die Autorin                                                                                 
Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und schreibt heute Paranormal Romance und Urban Fantasy für erwachsene Leserinnen und Jugendliche. Bei Piper erschien bisher ihre All-Age-Serie um die »Mythos Academy«. (Quelle: Amazon)

Meine Meinung                                                                                  
Erster Satz: "Ich kenne dein Geheimnis"
Als ich das zuerst gelesen hab, wusste ich, dass das Buch spannend sein wird. 
Die Geschichte war etwas ganz neues für mich und mir hat sie sehr gut gefallen.

Die Protagonistin Gwen wurde gut beschrieben. Ihe Geschichte über ihre tote Mutter hat mich sehr berührt, und man wurde gut in die Geschichte mit eingebunden. Gwen kommt nach den Tod ihrer Mutter an die Mythos Academy und dort gefällt es ihr garnicht. Sie ist Aussenseiterin an ihrer Schule und hat durch ihre besondere Gabe, Angst die Menschen anzufassen. 

Der Schreibstil ist locker und leicht. Ich habe dennoch für die 400 Seiten ganz schön lange zum lesen gebraucht. Ich finde Jennifer Estep hat mit der Mythos Academy 1 einen guten Start gemacht und die weiteren Bände werden bestimmt noch spannender.

Die Aufmachung des Buches finde ich besonders toll. Es ist in einer Klappbroschur und es ist alles in dem schlichten Weiß mit Hellblau gehalten. Jedes neue Kapitel ist schön gestaltet und sie halten sich immer sehr kurz. Manchmal beginnt erst das neue Kapitel auch auf der anderen Seite. Das Cover finde ich sehr gelungen und ich finde es sehr schön das der 2. Band auch so gehalten ist, nur in weiß und lila.

Fazit                                                                                                       
Ein gelungener Auftakt der Mythos Academy Reihe. Es ist spannend geschrieben und es ist voller Fantasy und auch Action. Ich werde mir aufjedenfall den nächsten Band kaufen, der im August 2012 erscheinen soll.

Inhalt: 5/5
Spannung: 5/5
Charaktere: 5/5
Schreibstil: 5/5
Cover: 5/5





Kommentare:

  1. Schöne Rezi! Mir hat das Buch auch gefallen und freue mich schon auf den nächsten Band. :)
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Rezi!
    Zu dem Buch habe ich schon sehr viel Gutes gelesen. Ich möchte es auch bald mal lesen. :)

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen