Dienstag, 14. Februar 2012

Mein erstes Nicholas Sparks Buch

Ich war heut bei einer Freundin und durfte mir ein Buch ausleihen, Nicholas Sparks "Wie ein einziger Tag". Wow, ich freu mich schon so es zu lesen. Viele schwärmen ja so darüber und das der Autor so tolle Bücher schreibt. Hoffe ich muss nicht beim lesen weinen :)

Zum Inhalt: Sie sind siebzehn und verlieben sich auf den ersten Blick ineinander. Einen wunderschönen, scheinbar endlosen Sommer haben Allie und Noah gemeinsam. Dann muss Allie mit ihrer Familie den verträumten Urlaubsort verlassen - und verschwindet aus Noahs Leben. Vierzehn Jahre lang hört er nichts mehr von ihr. Und obwohl er sie verloren geben muss, kann er sich doch nie mehr neu binden. Bis Ally eines Tages plötzlich wieder vor ihm steht: Sie ist mit einem erfolgreichen Anwalt verlobt, aber bevor es zur Hochzeit kommt, will sie noch einmal den Mann sehen, den sie nie vergessen konnte ...


Eure Anni ♥

Kommentare:

  1. Das Buch nöchte ich auch noch lesen. :)

    Bin übrigens gleich mal Leser geworden, vielleicht schaust du auch mal bei mir vorbei? :)

    http://the-bookthief.blogspot.com/

    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Soooo ein wunderbares Buch :) .hach. Hast du den Film dazu schon gesehn? [eine der wenigen Buchverfilumungen, sie wirklich wirklich wirklich gelungen sind .smile.]

    LIEBE GRÜSSE :D

    AntwortenLöschen
  3. Nein leider noch nicht, aber wenn ich das Buch gelesen habe, werde ich aufjedenfall den Film mal schauen :)

    AntwortenLöschen
  4. Huhu ;)
    Du wolltest doch wissen, wie ich meinen Header gemacht hab.. :) und zwar mit dem neuen PhotoShop. Musst mal schauen, aber der kostet ordentlich geld. Ich hab 120 Euro dafür bezahlt.. aber vllt griegt man das auch mit Gimp.2.0.6 hin (: Das kannste kostenlos downloaden - musst mal googeln ;) Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr gute Buchwahl! ;-) Ich habe wirklich alle Bücher von Nicholas Sparks gelesen und auch alle Verfilmungen geschaut! Es ist wohl einer der besten Autoren, wenn es um emotionale Geschichten geht. Ich habe glaube ich bei jedem Buch am Ende geheult! :D Und das schafft sonst kaum ein Buch bei mir!

    Ich bin jetzt übrigens auch Leserin bei dir und würde mich natürlich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust.

    Liebe Grüße,
    Meli

    www.blog-of-books.de

    AntwortenLöschen
  6. Das Buch ist wuuuuunderschön, der Film ist auch zu empfehlen! Hast du ihn dir angeschaut?
    Es gibt noch einen verfilmten Roman von Nicholas Sparks:
    Leuchten der Stille, auch ganz toll.
    Das Buch habe ich aber nicht gelesen.

    Schau doch mal bei mir vorbei :)
    seifenblasenmitpuderzucker.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    bin durch Lovelybooks auf deinen Blog aufmerksam geworden. Dieses Buch musst du wirklich so bald wie möglich lesen und danach am besten den Film schauen, weil dieser einer der wenigen Buchverfilmungen ist, die wirklich sehr gelungen sind. Ich musste sowohl beim Buch, als auch beim Film weinen. :)

    Liebe Grüße,
    Petra

    http://dieliebezudenbuechern.blogspot.com/

    AntwortenLöschen