Donnerstag, 1. März 2012

[Rezension] Purpurmond



Von Heike Eva Schmidt
Kinder-u. Jugendbuch
Erscheinungsdatum: 01.03.2012 im Pan Verlag
Preis: 14,99 €, gebundenes Buch
304 Seiten


Hexe, Hexe, du sollst brennen,
mit dem Kopf nach unten hängen.
Teufelslieder sollst du singen,
bis die Flammen dich umringen.
Hexe, Hexe, du sollst sterben,
mit deiner Asche den Himmel färben.




Inhaltsangabe: Als Cat einen alten Halsreif findet, legt sie ihn sich neugierig um. Dumm nur, dass das Schmuckstück mit einem Fluch belegt ist und sie geradewegs in die Vergangenheit befördert. Zu allem Überfluss lässt sich der Kupferreif auch nicht mehr von ihrem Hals entfernen. Wären da nicht die kräuterkundige Dorothea und deren Bruder Jakob, der Cats Herz schneller schlagen lässt, würde sie wohl verzweifeln, vor allem, da der Halsreif sich immer enger zusammenzieht …

Über die Autorin: Heike Eva Schmidt wurde in Bamberg geboren und lebt heute im Süden Münchens. Nach einem Studium der Schulpsychologie wechselte sie direkt nach ihrem Abschluss zum Journalismus. Nach Stationen bei Radio, Fernsehen und Zeitschriften erhielt sie im Jahr 2000 ein Stipendium an der Drehbuchwerkstatt München. Seit mehreren Jahren arbeitet sie als freie Drehbuchautorin, aktuell für eine Serie des Bayerischen Fernsehens. 2010 verwirklichte sie schließlich ihren Kindheitstraum: Romane zu schreiben. Seitdem arbeitet sie vorzugsweise im bayerischen Voralpenland. Dort entstehen in ihrer kleinen „Schreibstube“ viele Ideen. „Purpurmond“ ist Heike Eva Schmidts erster Fantasyroman.

Meine Meinung:
Zitat: Erbarm dich mein o herre got, nach deyner grosn barmhertzigkeyt. sich herr ynn sund byn ich geborn, ynn sund empfyng mich mein mutter. - Mit diesem Spruch reist Cat in die Vergangenheit.
Cat zieht mit ihrer Familie nach Bamberg, was Cat überhaupt nicht toll findet, denn sie hat rote Haare und wird von anderen Schülern gehänselt. Darum hat sie auch keinerlei Freunde und findet die Stadt Bamberg überhaupt nicht toll. Nachdem Cat den Halsreif angelegt hat, ändert sich ihr ganzes Leben.
WOW, was für ein tolles Buch. Es wird in der Ich-Perspektive von Cat geschrieben. Das Buch war so unterhaltsam, das ich es kaum aus der Hand legen konnte. Die Autorin hat das Buch so humorvoll, spannend, dramatisch, herzzereisend und liebevoll geschrieben, dass ich sagen muss, dass es mir besser als die Edelstein Trilogie gefallen hat. Absolutes Lieblingsbuch! Die spannende Geschichte und der Humor von Cat haben dieses Buch perfekt gemacht. Der Schreibstil ist super zu verstehen und sehr locker geschrieben. Die Charaktere sind alle gut beschrieben und wunderbar ausgewählt. Vorallem das Cover ist doch ein Traum, wunderschön in pink. Ich habe das Buch echt verschlungen und ich habe es so sehr ins Herz geschlossen. Das wäre definitiv ein Buch was ich nochmals lesen würde. 

Fazit: Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen. Ein wunderschöner Roman voller Liebe, Freundschaft, Macht und Trauer. Purpurmond von Heike Eva Schmidt ist einfach nur zum verlieben.

Inhalt: 5/5
Charaktere: 5/5
Schreibstil: 5/5
Cover: 5/5 

 Lieblingsbuch ♥

Vielen Dank nochmal an den Pan Verlag!

Kommentare:

  1. Ich habe mir zuerst dein Zitat durchglesen, ich habe hier ungefähr so gesessen: o.O Das hat sich aber nun gelegt. Auf meiner Wunschliste ist es schon, deine Rezension hat mich nochmal gespannter gemacht, Danke! LG

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Rezension. :)
    Ich freue mich schon total auf das Buch, ich hab' so das Gefühl, das wird mir richtig, richtig gut gefallen nach der Leseproben und den ganzen guten Rezensionen, die ich dazu gelesen habe. ;D

    LG Jessica

    AntwortenLöschen
  3. @ Mini: Ich dachte mirs schon, das irgendjemand denkt, ich hab einen großen Schreibfehler oder so :D

    @ Jessi: Danke, ich rate es dir so schnell wie möglich zu lesen, dieses Buch ist es echt wert! :)

    AntwortenLöschen